Am 10. Sonntag nach Trinitatis, dem Israelsonntag, geht es um das Verhältnis und die bleibende Verbindung zwischen Christentum und Judentum

Da es uns in der Haupturlaubszeit leider nicht möglich ist, jeden Sonntag einen Gottesdienst in der Auferstehungskirche anzubieten, stellen wir wieder eine Videoandacht zur Verfügung.
Wir wenden uns in unserer Andacht aus der Gottesdienst Werkstatt, dem "Schema Israel", dem Grundbekenntnis der Juden, mit Bildern und Musik aus Israel zu.
Der aufgezeichnete Gottesdienst steht ab Sonntag, den 16. August 2020, 9:30 Uhr hier zur Verfügung.
Die Predigt im Papierformat liegt in der Kirche aus.